Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Minden e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Hinweise zur Anmeldung

Auf dieser Seite kannst Du dich zu unseren Kursen & Lehrgängen anmelden. Mit der Anmeldung gelten unsere aktuellen Teilnahmebedingungen, die während der Anmeldung akzeptiert werden müssen.
Wir empfehlen dir die Erstellung von einem eigenen DLRG Account für die Anmeldung als Mitglied, falls du häufiger an Lehrgängen & Kursen teilnimmst. Informationen zur Erstellung findest du hier: DLRG Account erstellen, wichtig ist das du "Ortsgruppe Minden" bei der Regestrierung angibst.

E-Mail Bestätigung beachten

Mit deiner Anmeldung erhälst du einen Link zur Teilnehmerbestätigung per E-Mail. Es ist wichtig das du die Bestätigung durchführst, da deine Anmeldung ansonsten unvollständig ist und wir deinen Platz weitergeben müssen.

Hinweis zum Jugendtraining:

Die An- bzw. Abmeldung für unser Jugendtraining am Montag ist immer vom Freitag davor, ab 18:00 Uhr, bis zum Trainingstag, um 15:00 Uhr, möglich.

Grundlegende Hygienehinweise ab August 2021

Für die Teilnahme am Trainings-, Ausbildungs- und Veranstaltungsbetrieb unserer Ortsgruppe ist die Einhaltung der gültigen Coronaschutzverordnung zwingend erforderlich. Insbesondere zählt hierzu aktuell die 3G-Regelung, weitere Hinweise findet ihr in den jeweiligen Details der Anmeldung.

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze für Leo Sympher Berufs Kolleg Kurs 1 (Nr.: 2021-0053)

Zielgruppe

Schüler*innen des Leo-Sympher-Berufskolleg Minden

Voraussetzungen (einzureichen bis )
  • Es gilt die 3G Regel
  • Der Anmeldecode muss bekannt sein. Diesen bekommt man beim Veranstalter
Inhalt
  • Rettungsschwimmen in Theorie und Praxis
Ziele

Gültig ab 01.01.2020

Ausbildungen
Im Rahmen des Seminars können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze (151)
Veranstalter
DLRG Minden e.V.
Fachbereich
Rettungsschwimmen
Veranstaltungsort
Kreisschwimmhalle Minden, Bayernring 52, 32427 Minden, Kreis Minden, Westfalen
Leitung
Hans Mattern
Referent(en)
Meyra Mattern, Wolfgang Wagner
Termin(e)
8 Termin(e) insgesamt
Do, 30.09.21: 07:55 - 09:25 - Kreisschwimmhalle Minden
Do, 07.10.21: 07:55 - 09:25 - Kreisschwimmhalle Minden
Do, 28.10.21: 07:55 - 09:25 - Kreisschwimmhalle Minden
Do, 04.11.21: 07:55 - 09:25 - Kreisschwimmhalle Minden
Do, 11.11.21: 07:55 - 09:25 - Kreisschwimmhalle Minden
Sa, 13.11.21: 09:00 - 15:00 - Boots- und Ausbildungshaus der DLRG Minden
Do, 18.11.21: 07:55 - 09:25 - Kreisschwimmhalle Minden
Do, 25.11.21: 07:55 - 09:25 - Kreisschwimmhalle Minden

Adresse(n):
Kreisschwimmhalle Minden: 32427 Minden, Kreis Minden, Westfalen, Bayernring 52
Boots- und Ausbildungshaus der DLRG Minden: 32423 Minden, Kreis Minden, Westfalen, Weserpromenade 22
Teilnehmerkreis
Eine Mitgliedschaft in einer bestimmten DLRG Gliederung ist nicht erforderlich
Gebühren
  • 30,00 Euro - Teilnahmegebühr Schüler
Sonstiges

Prüfungen: Die theoretische Prüfung erfolgt mittels bundeseinheitlicher Fragebögen und umfasst den Nachweis folgender Kenntnisse: Atmung und Blutkreislauf; Gefahren am und im Wasser; Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung); Vermeidung von Umklammerungen; Hilfe bei Verletzungen und Ertrinkungsunfällen, Hitze- und Kälteschäden; Aufgaben und Tätigkeiten der DLRG, 200 m Schwimmen in höchstens 10 Minuten, davon 100 m in Bauchlage und 100 m in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit, 100 m Schwimmen in Kleidung in höchstens 4 Minuten, anschließend im Wasser entkleiden, Drei verschiedene Sprünge aus etwa 1 m Höhe (z.B. Paketsprung, Schrittsprung, Startsprung, Fußsprung, Kopfsprung), 15 m Streckentauchen, 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen, zweimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, einmal kopfwärts und einmal fußwärts, innerhalb von 3 Minuten mit zweimaligem Heraufholen eines 5-kg-Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 2 und 3 m), Fertigkeiten zur Vermeidung von Umklammerungen sowie zur Befreiung aus Halsumklammerung von hinten und Halswürgegriff von hinten, 50 m Schleppen, je eine Hälfte mit Kopf- oder Achselschleppgriff und dem Standard-Fesselschleppgriff, Kombinierte Übung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist: 20 m Anschwimmen in Bauchlage, hierbei etwa auf halber Strecke Abtauchen auf 2 bis 3 m Wassertiefe und Heraufholen eines 5 kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen und das Anschwimmen fortsetzen; 20 m Schleppen eines Partners, Demonstration des Anlandbringens, 3 Minuten Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW),

Verpflegung
Verpflegung wird nicht angeboten
Unterbringung
Unterbringung wird nicht angeboten
Meldeschluss
27.09.2021 22:00
Dokumente

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing